Köln: Räu­ber­duo in schwar­zen Kapu­zen­pul­lis am Brüs­se­ler Platz

Polizei - Polizisten - Polizistin - Personen - Karneval - Ausrüstung - Waffen - UniformenFoto: Polizisten im Karneval, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach dem Über­fall in der Nacht auf Frei­tag am Brüs­se­ler Platz fahn­det die Poli­zei Köln nach zwei etwa 20 bis 25 Jah­re alten Räubern.

Die Gesuch­ten sol­len die bei­den Köl­ner gegen 01:40 Uhr im Bereich der dor­ti­gen Tisch­ten­nis­plat­ten mit einer Pis­to­le bedroht und Bar­geld gefor­dert haben. Zur Bekräf­ti­gung habe einer der bei­den mit der Waf­fe auf die Köl­ner eingeschlagen.

Die mit schwar­zen Kapu­zen­pull­overn und schwar­zen lan­gen Hosen beklei­de­ten Räu­ber sol­len in Rich­tung Molt­ke­stra­ße davon­ge­lau­fen sein. Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 14 bit­tet Zeu­gen drin­gend um Hin­wei­se unter Tele­fon­num­mer 0221 / 229–0 oder per E‑Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.