Köln: Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall beim Abbie­gen ver­ur­sach­te Straßensperre

Autovermietung STARCAR - Oskar-Jäger-Straße - Köln-EhrenfeldFoto: Sicht auf die Autovermierung STARCAR auf der Oskar-Jäger-Straße (Köln-Ehrenfeld)

Ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall ver­ur­sach­te in Ehren­feld eine stun­den­lan­ge Stra­ßen­sper­re einer Kreu­zung. Ein Ford-Fah­rer bog dort ab, erfass­te ein Pas­sant und schleu­der­te ihn weg.

Ein Citro­en-Fah­rer ist am Mon­tag­abend in Köln-Ehren­feld beim Abbie­gen mit einem Ford Gala­xy zusam­men­ge­sto­ßen. Ret­tungs­kräf­te brach­ten ihn und sei­ne Bei­fah­re­rin schwer ver­letzt in eine Kli­nik. Die Insas­sen des Fords zogen sich leich­te Ver­let­zun­gen zu.

Nach ers­ten Ermitt­lun­gen fuhr der 26-Jäh­ri­ge auf der Wid­ders­dor­fer Stra­ße in Rich­tung Innen­stadt. Als er nach links auf die Oskar-Jäger-Stra­ße abbog, kol­li­dier­te er mit dem 20-Jäh­ri­gen. Der Ford schleu­der­te gegen die Fens­ter­front eines Geschäfts auf der Oskar-Jäger-Stra­ße, der Citro­en gegen einen Ampelmast.

Das Ver­kehrs­un­fall­auf­nah­me­team der Poli­zei Köln sicher­te die Spu­ren an der Unfall­stel­le. Die Kreu­zung war für meh­re­re Stun­den gesperrt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.