Köln: Sechs­tes Roll­trep­pen­kunst­werk am Ebertplatz eröffnet

Silver Surfer - Rolltreppe - Zwischennutzung - Ebertplatz - März 2021 - Köln-Neustadt-NordFoto: Neugestaltete Rolltreppe Silver Surfer am Ebertplatz (Köln-Neustadt), Urheber: Stadt Köln

Im Rah­men der Zwi­schen­nut­zung des Ebertplat­zes wur­de das neue Roll­trep­pen­kunst­werk Sil­ver Sur­fer eröffnet.

Es han­delt sich hier­bei um eine spie­geln­de Rut­sche, die vom Eigel­stein in die Ebertplatz­pas­sa­ge führt und nicht nur Kin­der­her­zen höher schla­gen lässt. Fach­lich umge­setzt wur­de die Rut­sche von der Fir­ma Eiden & Wag­ner aus Duis­burg, die auf den Bereich Urban Sports spe­zia­li­siert ist. Eben­so betei­ligt und ideen­ge­bend war das städ­ti­sche Amt für Kin­der, Jugend und Familie.

Über die Ana­lo­gie in Mate­ri­al und die spie­le­ri­scher Nut­zungs­mög­lich­keit möch­te die Rut­sche eine Ver­bin­dung zum Brun­nen­kunst­werk von Wolf­gang Göd­dertz schaf­fen. Sil­ver Sur­fer ist das sechs­te von ins­ge­samt sie­ben Kunst­wer­ken, die ihm Rah­men einer Aus­schrei­bung vom Kul­tur­amt zur Bespie­lung der defek­ten Roll­trep­pen am Ebertplatz aus­ge­wählt wur­den. Hin­ter­grund ist ein Beschluss des Köl­ner Rates aus 2018, dem­zu­fol­ge die defek­ten Roll­trep­pen bis zur Umge­stal­tung nicht mehr erneu­ert wer­den sol­len. Die Flä­chen wur­den aber zur künst­le­ri­schen Gestal­tung freigegeben.

Infek­ti­ons­zah­len wie­der zulas­sen, es mit wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen und Aktio­nen wie­der los­ge­hen kann, damit der Platz im Som­mer und Herbst erneut ein belieb­ter Treff­punkt für Köl­ner wird. Auch die Was­ser­ki­ne­ti­sche Plas­tik des Künst­lers Wolf­gang Göd­dertz auf der Platz­mit­te wird auf­grund der Infek­ti­ons­zah­len vor­erst noch nicht in Betrieb genommen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.