Köln: Seniorin in einer Wahner-Bankfiliale bestohlen worden

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl - Mann - Südländer - Bankautomat - Aufnahme - Köln-WahnFoto: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl (Köln-Wahn), Urheber: Polizei Köln

Mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Köln nach einem jungen Mann.

Er steht im Verdacht, am Montagvormittag (09.03.2020) eine Seniorin (76) in einer Bankfiliale in Köln-Wahn bestohlen zu haben und anschließend mit seiner Beute geflüchtet zu sein.

Gegen 11:40 Uhr hatte die Seniorin den Vorraum der dortigen Bankfiliale betreten, um Geld abzuheben. Vor dem Ausgabeautomaten hielt sich ihren Angaben zufolge der spätere, mit schwarzem Stoffmantel bekleidete Angreifer auf. Nach wenigen Minuten habe sie den Unbekannten gefragt, ob er fertig sei und sie den Automaten nun nutzen könne, teilte die 76-Jährige den aufnehmenden Beamten anschließend mit. Dieser habe das „auf Deutsch mit Akzent“ bejaht und sich zunächst zurückgezogen, ohne jedoch den Vorraum zu verlassen. Während ihres Abhebevorgangs stieß der Räuber die Überraschte plötzlich zur Seite, entnahm das ausgegebene Geld und flüchtete.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.