Köln: Sport und Spiel in der ersten Herbstferienwoche in Nippes

Kinder - Personen - Gebäude - Jacken - Junge Menschen - Jungen - MädchenFoto: Sicht auf eine Gruppe Kinder, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In der ersten Woche der Herbstferien findet zum zehnten Mal die “Sport Spiel Ferien Aktion Nippes” statt.

An fünf Tagen können Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre rund um die Dreifach-Sporthalle, Niehler Kirchweg 35 in Köln-Nippes, verschiedene Sportarten und Bewegungsangebote ausprobieren. Das offene und kostenfreie Angebot startet täglich um 12:00 Uhr. Bezirksbürgermeister Bernd Schößler ist Schirmherr der Aktionswoche.

Anzeige

In Kooperation mit Sportvereinen, Jugendeinrichtungen und weiteren Institutionen ist ein vielseitiges Mitmach-Programm entstanden: Teamsportarten wie Fußball, Handball, (Rollstuhl-)Basketball, Hockey, Rugby, Lacrosse, die Trendsportart Spikeball aber auch Fechten, Parkour, Hip-Hop-Dance, Klettern und Akrobatik können ausprobiert werden. Die Polizei Köln ist mit von der Partie mit einer Sprechstunde und einem Kicker-Turnier an.

Am Mittwoch, den 16. Oktober 2019 gibt es für Drei- bis Achtjährige ein besonderes Angebot. Ab 10:00 Uhr können sie das Mini-Sportabzeichen ablegen oder am Abenteuerturnen teilnehmen. Am Freitag, den 18. Oktober 2019 endet die Ferienaktion mit einem großen Abschlussfest und verschiedenen Kreativ- und Mitmachaktionen. Torsten May, Sportbotschafter der Stadt Köln und Olympiasieger von 1996, bietet am Abschlusstag ein Boxtraining für Kinder ab neun Jahren an (14:30 bis 15:30 Uhr).

Weitere Informationen gibt es während der Veranstaltungswoche täglich vor Ort am Informationsstand. Träger der Ferienaktion ist die Sportjugend Köln, die im Auftrag der Stadt die Koordination der Angebote übernommen hat.

Anzeige
Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.