Köln: Zwei Klein­kraft­rad­fah­rer bei Ver­kehrs­un­fäl­len schwer verletzt

Straße - Fahrradfahrerin - Auto - StraßenverkehrFoto: Fahrradfahrerin auf der Straße neben einem Auto, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Mon­tag­nach­mit­tag sind zwei Klein­kraft­rad­fah­rer von abbie­gen­den Pkw in den Stadt­tei­len Füh­lin­gen und Bil­der­stöck­chen erfasst worden.

Nach aktu­el­lem Stand der Ermitt­lun­gen soll eine Ford-Fah­re­rin einen auf der Oran­je­hof­stra­ße ent­ge­gen­kom­men­den Klein­kraft­rad­fah­rer beim Links­ab­bie­gen in die Indus­trie­stra­ße erfasst haben.

Nur eine Stun­de spä­ter soll ein VW-Fah­rer auf der der Lon­ge­ri­cher Stra­ße eben­falls einen ent­ge­gen­kom­men­den Klein­kraft­rad­fah­rer beim Links­ab­bie­gen in die Etzel­stra­ße erfasst haben, als der 36-Jäh­ri­ge ver­sucht hat­te dem Auto aus­zu­wei­chen und infol­ge­des­sen gestürzt war. Ret­tungs­kräf­te brach­ten die bei­den Män­ner mit schwe­ren Ver­let­zun­gen in Krankenhäuser.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.