Köln: Zwei schwerverletzte Motorradfahrer nach Unfall in Buchheim

Halt Polizei - Schild - Polizei - VerkehrskontrolleFoto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach zwei schweren Verkehrsunfällen am Samstagnachmittag sind zwei Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in Kliniken eingeliefert worden.

Bei dem ersten Verkehrsunfall gegen 13:30 Uhr in Köln-Buchheim stieß der 48- jährige Triumph-Fahrer mit einem auf der Frankfurter Straße fahrenden Linienbus zusammen. Dieser soll kurz vor ihm den Fahrstreifen gewechselt haben. Trotz Gefahrenbremsung und Ausweichmanöver stürzte der Kölner.

Ähnlich erging es dem 64-jährigen auf der BAB 1 in Fahrtrichtung Dortmund, als er gegen 16:00 Uhr im Autobahnkreuz Köln-Nord mit seiner Kawasaki auf einen langsam im Stau fahrenden VW auffuhr und stürzte. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.