Pulheim: 19-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Polizei - Einsatzstreife - Polizeiwagen - Auto - Einsatzfahrzeug - Streife - Straße - PersonenFoto: Polizeistreife im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Mittwochnachmittag ist in der Straße Am Klosterhof in Pulheim-Brauweiler ein junger Mann schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Geschädigte in der Wohnung des Tatverdächtigen von diesem mit einem Gegenstand attackiert worden sein. Anschließend sei der Angreifer zu Fuß vom Tatort geflüchtet. Eine Mordkommission der Polizei Köln ist im Einsatz und hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Um kurz nach 14:00 Uhr meldete sich der Geschädigte selbst per Notruf bei der Feuerwehr. Er gab an, angegriffen worden zu sein. Rettungskräfte und Streifenbeamte trafen kurz darauf vor Ort ein. Während Sanitäter und Notarzt den Schwerverletzten im Rettungswagen versorgten, leitete die Polizei eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen ein. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Mit weiteren Informationen ist nicht vor Donnerstagmittag zu rechnen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.