Groß­bri­tan­ni­en: Daten­schutz nach Bre­x­it unzu­rei­chend geregelt

Tastatur - Hände - Finger - Notebook - Laptop - TastenFoto: Sicht auf eine Tastatur, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach dem Aus­tritt Groß­bri­tan­ni­ens aus der EU ist der Daten­schutz für deut­sche Bür­ger bei der Zusam­men­ar­beit von Poli­zei und Jus­tiz unzu­rei­chend geregelt.

Das gehe aus einer Ant­wort der Bun­des­re­gie­rung auf eine Anfra­ge der FDP-Bun­des­tags­frak­ti­on her­vor, schreibt der „Spie­gel”. „Vor­aus­set­zung für die Zusam­men­ar­beit im Bereich der Straf­ver­fol­gung und Jus­tiz ist ein im Wesent­li­chen gleich­wer­ti­ger Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch das Ver­ei­nig­te König­reich”, heißt es in dem Schrei­ben des Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums. Nicht ein­mal der zwi­schen EU und Groß­bri­tan­ni­en vor­ge­se­he­ne Son­der­aus­schuss für poli­zei­li­che und jus­ti­zi­el­le Zusam­men­ar­beit habe bis­lang getagt.

Ob das bri­ti­sche Daten­schutz­ni­veau für eine Zusam­men­ar­beit aus­rei­che, müs­se die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on in einem „Ange­mes­sen­heits­be­schluss” klä­ren, so der Par­la­men­ta­ri­sche Innen­staats­se­kre­tär Ste­phan May­er. Die­ser wer­de der­zeit in Brüs­sel bera­ten. Einen sol­chen Beschluss könn­te aller­dings der Euro­päi­sche Gerichts­hof kas­sie­ren, soll­te er zu dem Schluss kom­men, dass das bri­ti­sche Daten­schutz­ni­veau zu nied­rig ist. Eine ähn­li­che Rege­lung mit den USA, das „EU-USA-Pri­va­cy-Shield”, erklär­te der EuGH im ver­gan­ge­nen Juli für ungültig.

Kon­stan­tin Kuh­le, innen­po­li­ti­scher Spre­cher der FDP-Frak­ti­on im Bun­des­tag, kri­ti­siert, es sei „völ­lig unklar, wie sich die Zusam­men­ar­beit in Poli­zei- und Jus­tiz­an­ge­le­gen­hei­ten ent­wi­ckeln” wer­de, „falls das Daten­schutz­ni­veau bei bri­ti­schen Behör­den” absin­ke. „Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on und die Bun­des­re­gie­rung müs­sen auf den Schutz der Grund­rech­te euro­päi­scher Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ach­ten”, for­dert Kuh­le. „Der Bre­x­it darf nicht zum Abbau­pro­gramm der Sicher­heit und Bür­ger­rech­te werden”.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.