FDP: Chris­ti­an Lind­ner will Auto­fah­rer mit Tan­kra­batt entlasten

Tankstelle - Zapfsäule - Sprit - Benzin - HandschuheFoto: Sicht auf eine Zapfsäule an einer Tankstelle, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Chris­ti­an Lind­ner will die Auto­fah­rer in Deutsch­land mit einem Rabatt auf den Ben­zin­preis spür­bar entlasten.

Das berich­tet „Bild” (Mon­tag­aus­ga­be) unter Beru­fung auf Regie­rungs­krei­se. Danach will Lind­ner „umge­hend” einen fes­ten Preis­nach­lass ein­füh­ren, um die Aus­ga­ben der Auto­fah­rer je Liter Kraft­stoff Rich­tung zwei Euro zu drü­cken. Kon­kret sol­len Auto­fah­rer beim Bezah­len an der Tank­stel­le den Rabatt erhal­ten. Den Tank­stel­len­be­trei­bern soll der Rabatt­be­trag anschlie­ßend vom Bund erstat­tet werden.

Lind­ner will damit auf die Rekord­prei­se bei Ben­zin- und Die­sel­kraft­stoff reagie­ren, hieß es. Die kon­kre­te Höhe des Rabatt­be­tra­ges soll aller­dings noch nicht fest­ste­hen. Der Rabatt könn­te dem­nach bei 20 Cent je Liter lie­gen, mög­li­cher­wei­se auch darüber.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.