Bonn: Stimmzettel für die OB-Stichwahl ab sofort verfügbar

Wahlkabinen - Wahl - WählerFoto: Wähler in einem Wahllokal, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei der OB-Wahl in Bonn kommt es zu einer Stichwahl zwischen Amtsinhaber Ashok Sridharan und Katja Dörner.

Auch für die Stichwahl kann wieder Briefwahl beantragt werden. Die Stimmzettel stehen ab Mittwoch, den 16. September 2020 zur Verfügung. Die Wahlbenachrichtigung für die Kommunalwahlen am 13. September 2020 gilt auch für die Stichwahl am 27. September 2020, eine neue Benachrichtigung wird nicht versandt. Wer bereits für die Kommunalwahlen am 13. September 2020 Briefwahl beantragt hatte, erhält automatisch die Wahlunterlagen für die Stichwahl zugesandt.

Wer bislang noch keine Briefwahlunterlagen beantragt hat, hat jetzt die Möglichkeit dazu: In den vier Wahlbüros in den Stadtbezirken stehen die Stimmzettel ab Mittwoch, den 16. September 2020 zur Verfügung. Wer möchte, kann direkt vor Ort wählen und den Stimmzettel in die Urne werfen. Die Wahlbüros sind geöffnet montags und donnerstags von 08:00 bis 18:00 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr und am Freitag, den 25. September 2020 von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Bis Mittwoch, den 23. September 2020 um 12:00 Uhr kann außerdem per Online-Antrag unter bonn.de/ob-wahl beziehungsweise mithilfe des QR-Codes auf der Wahlbenachrichtigung Briefwahl beantragt werden. Wer seine Briefwahlunterlagen per Post mithilfe des Antrags auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung beantragen möchte, sollte diesen spätestens am 23. September 2020 abschicken, damit die Unterlagen noch rechtzeitig zugestellt werden können. Das Wahlamt bittet darum, sich rechtzeitig zu melden, sollten Unterlagen nicht rechtzeitig zugestellt werden, um eventuelle alternative Wahlmöglichkeiten zu besprechen.

Die Wahlräume öffnen am Sonntag, den 27. September 2020 von 08:00 bis 18:00 Uhr. Sollte die Wahlbenachrichtigung für die Kommunalwahlen nicht mehr existieren, kann trotzdem gewählt werden, in dem die Person sich durch die Vorlage eines Ausweises legitimiert.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.