Köln: Mutmaßlicher Mörder am Aachener Weiher von der Polizei gefasst

Aachener Weiher - Künstlicher See - Innerer Grüngürtel - Köln-NeustadtFoto: Sicht auf den künstlicher See namens Aachener Weiher (Köln-Neustadt)

Die Polizei Köln hat am frühen Mittwochmorgen einen mit Haftbefehl wegen Totschlags gesuchten Beschuldigten in Köln an seiner Arbeitsstätte festgenommen.

Er steht im dringenden Verdacht, am 07. März 2020 an der Tötung eines 26 Jahre alten Mannes gegenüber des Aachener Weihers beteiligt gewesen zu sein. Der Kölner äußert sich nicht zu den Tatvorwürfen. Er soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Motivlage sowie die Frage, ob weitere Personen an der Tat beteiligt waren, sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.